Q&A mit Grammy Award Winner Bob Clearmountain

Die Studioszene kommt zu dir – auf dein Sofa! Am 4. Juli startet die Studioszene Sofa Edition mit spannenden Q&A’s, einem Special-Podcast und exklusivem Webinar.

Als Highlight der Studioszene Sofa-Edition ist wohl unmissverständlich und klar die Q&A-Runde mit Grammy-Gewinner Bob Clearmountain (David Bowie, The Rolling Stones, Bruce Springsteen, Bryan Adams, Robbie Williams, Toto, Bon Jovi u.v.a.) zu nennen. Am 4. Juli ab 19 Uhr findest du den Stream auf all unseren Kanälen (www.studioszene.de, www.soundandrecordin.de, www.keyboards.de sowie auf YouTube und Facebook) und genau hier!

 

Die Q&A-Runde ist wie gewohnt für alle Teilnehmer*innen kostenlos! Und ihr habt vorab die Möglichkeit, Fragen rund um Recording, Mixing und Producing sowie zum Clearmountain-Domain-Effekt-Plug-in, welches in Kooperation mit Apogee entstand zu stellen. Schickt uns eure Fragen mit dem Betreff “Bob Clearmountain” an redaktion@soundandrecording.de.  Unter allen Fragenden verlosen wir außerdem die Clearmountains-Domain-Effekt-Plug-in von Apogee (hier findest du unseren Test) im Wert von rund 350,- Euro. Gesprächspartner wird der Produktspezialist Roger Robindoré von Apogee sein, der eure Fragen an Bob stellt.

Da Bob Amerikaner ist, wird der Workshop auf Englisch abgehalten. Fragen können daher gerne schon auf Englisch eingereicht werden, andernfalls übersetzten wir aber auch gerne.

Über Audio-Engineer Bob Clearmountain

Bob Clearmountain ist einer der wegweisendsten, renommiertesten und selbstverständlich preisgekrönter US-amerikanischer Toningenieur, Mixer und Produzent. Er wurde für vier Grammys nominiert und gewann 2007 einen Latin Grammy Award für seine Arbeit an Ricky Martins “MTV Unplugged” Album. Außerdem wurde er für einen Emmy nominiert.

Seit Jahrzehnten begeistern sich Toningenieure, Produzenten und Musiker für die Mischungen von Bob Clearmountain. Aufnahmen von legendären Künstlern wie David Bowie, Chic, Roxy Music, The Rolling Stones, Bruce Springsteen, Bryan Adams, INXS, Robbie Williams, Toto, Bon Jovi und so vielen anderen zeigen deutlich, wie Clearmountains Arbeit die Rolle des „Mixers“ als wichtiger Kreativpartner in der gesamten Entstehungsphase eines Albums neu definiert hat. Bobs Fähigkeit, perfekte Klanglandschaften und Atmosphären zu erschaffen, in denen Instrumente und Stimmen trotz individueller Räumlichkeit nahtlos miteinander verschmelzen, setzte neue Maßstäbe im Bereich die Tonmischung. Seine Leidenschaft, den wahren Charakter des Songs zu zeigen und mit Hilfe der Musik Gefühle zu vermitteln, ist der Kern dessen, was die eigentliche Inspiration für einen Song darstellt.

Hier findest du Bobs Workshop zu Drum-Recording …

… mit vielen Mikrofonen

… mit vier Mirkofonen

… mit zwei Mikrofonen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *