Markus Bertram von mbakustik: Möglichkeiten zur Bass-Anpassung und DIY-Optimierung

Markus Bertram ist Ingenieur der Technischen Akustik und beschäftigt sich seit 1996 hauptberuflich mit der Planung und Installation von Tonstudios. Zusammen mit seinen Kollegen bei mbakustik hat er weit über hundert professionelle Studios in ganz Europa realisiert. Auf der Studioszene erklärt er uns in zwei Workshops, worauf es beim guten Sound für die Regie oder den Aufnahmeraum ankommt.

GEAR-ROOM

Hier zeigen euch Produktspezialisten, etablierte Engineers oder Produzenten, wie bestimmtes Equipment
aus ihrem Workflow sie ans Ziel bringt.

Samstag, 07.09.2019

16:30 − 17:15 Uhr – Markus Bertram: Moderne Möglichkeiten zur Bass-Anpassung im Raum

STUDIOSZENE FORUM

Im Studioszene-Forum wird nicht nur über die Themen Verkabelung oder Analoge Hardware − Analog vs. Clone vs. DIY scharf diskutiert, sondern auch erläutert, welche Möglichkeiten es für eine DIY-Optimierung der Akustik gibt, welche Schritte man bei der Studioplanung beachten muss oder wie man mit Musikern während einer Session umgeht, um ihre Performance und damit auch den Sound zu verbessern.

Samstag, 07.09.2019

12:30 − 13:15 Uhr − Guido Apke, Markus Bertram: Studioakustik − DIY-Optimierung

Das vollständige Programm findest du hier!

 

Tickets, Tickets, Tickets! Hier geht es zum Ticketverkauf. 

StudioSzene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.