Rode

RØDE zählt mit seiner ultramodernen Fertigungsanlage unweit von Sydney zu den Top-Herstellern von Studiomikrofonen. Da Entwicklung und Fertigung – inkl. der Gehäuse, Kapseln und Elektronik – komplett im firmeneigenen und hochautomatisierten Werk in Australien erfolgen, zeichnet sich RØDE einerseits durch sehr innovative Produkte und anderseits durch eine unschlagbare Fertigungskonstanz und -qualität aus. So kam 2013 das mit 4,5 dBA weltweit leiseste Großmembranmikrofon auf den Markt, 2015 das spektakuläre Bändchenmikrofon „NTR“, 2018 das Ambisonic-Modell „NTSF-1“ und 2019 die Podcast Production Console „RØDECaster Pro“. RØDE kommen hierbei die Firmenübernahmen von Aphex (US) und Soundfield (UK) zugute, deren proprietäre Technologien voll in aktuelle Produkte einfließen konnten. RØDE hat außer den Studiomodellen noch eine ganze Reihe an Richtrohr-, Nackenbügel-, Lavalier- und Knopfmikrofonen sowie dynamische Gesangs- und Sprechermikrofone im Programm, die für professionelle Anwender aus dem Broadcast- und Filmtonbereich entwickelt wurden. Auch bei Mikrofonen und Funkstrecken für Videofilmer sowie USB-, Smart- und iPhone-Mikrofonen ist RØDE mittlerweile Marktführer. Im Übrigen gibt es zu allen Modellen ein umfangreiches Sortiment an professionellem Zubehör, darunter auch Spezialkabel und -adapter, Windschutzsysteme und Tonangeln.