Aufbau und Technologien von Studiomonitoren und deren Interaktion mit Räumen – präsenziert von Eve Audio

Roland Stenz, Inhaber und Chefentwickler von EVE Audio, beschreibt technische Komponenten, die in den Studiomonitoren von EVE Audio Verwendung finden. Nähere Erläuterungen gibt es zu Hochton- und Tiefton-Treibern, insbesondere wird auf die Unterschiede zwischen „normalen“ Hochton-Treibern und AirMotion-Transformern eingegangen. Anhand von Materialbeispielen gibt es die Möglichkeit, Membraneigenschaften von Tiefton-Treibern zu erfahren.

Da es sich bei EVE Audio um aktive Studiomonitore handelt, gibt es eine Einführung in typische Filter- und Verstärkerkonfigurationen.

Im zweiten Teil der Präsentation werden akustische Effekte erläutert, die sich aus der Aufstellung von Studiomonitoren in Räumen ergeben. Das Thema Bassreflex-Kanal und dessen Positionierung im Lautsprechergehäuse – vorn oder hinten – wird diskutiert. Darauf aufbauend wird auf das Thema Raumresonanzen eingegangen.

www.eve-audio.com

GEAR-ROOM

Hier zeigen euch Produktspezialisten, etablierte Engineers oder Produzenten, wie bestimmtes Equipment
aus ihrem Workflow sie ans Ziel bringt.

Samstag, 07.09.2019

15:30 − 16:15 Uhr − Roland Stenz: Aufbau und Technologien von Studiomonitoren und deren Interaktion mit Räumen. Präsentiert von EVE Audio

STUDIOSZENE FORUM

Im Studioszene-Forum wird nicht nur über die Themen Verkabelung oder Analoge Hardware − Analog vs. Clone vs. DIY scharf diskutiert, sondern auch erläutert, welche Möglichkeiten es für eine DIY-Optimierung der Akustik gibt, welche Schritte man bei der Studioplanung beachten muss oder wie man mit Musikern während einer Session umgeht, um ihre Performance und damit auch den Sound zu verbessern.

Freitag, 06.09.2019

18:30 − 19:15 Uhr − Anselm Görtz, Geithain, Johannes Siegler, Roland Stenz (Eve Audio): Positionierung von Studiomonitoren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.